This is a fork of https://github.com/swaywm/sway that replaces pango with https://codeberg.org/dnkl/fcft for font rendering. Note: do not use the master branch; use one of the fontconfig branches
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
 
 
 
 

2.2 KiB

Sway

Sway ist ein i3-kompatibler Wayland-Compositor. Lies die FAQ. Tritt dem IRC Channel bei (#sway on irc.libera.chat; Englisch).

Signaturen

Jedes Release wird mit dem PGP-Schlüssel E88F5E48 signiert und auf GitHub veröffentlicht.

Installation

Mit der Paketverwaltung

Sway kann in vielen Distributionen direkt durch die Paketverwaltung installiert werden. Das Paket sollte "sway" heißen. Falls es kein solches Paket gibt, kannst du im Wiki (englisch) nach mehr Informationen bezüglich deiner Distribution suchen.

Falls du sway für deine eigene Distribution als Paket bereitstellen möchtest, solltest du die Entwickler per IRC oder E-Mail (sir@cmpwn.com) kontaktieren.

Quellcode selbst kompilieren

sway benötigt die folgenden Pakete:

  • meson*
  • wlroots
  • wayland
  • wayland-protocols*
  • pcre
  • json-c
  • pango
  • cairo
  • gdk-pixbuf2 (Optional, wird für das Benachrichtigungsfeld (System Tray) benötigt)
  • scdoc* (Optional, wird für die Dokumentation (Man Pages) benötigt)
  • git*

*Werden nur während des Kompilierens benötigt

Führe die folgenden Befehle aus:

meson build
ninja -C build
sudo ninja -C build install

Falls dein System nicht logind benutzt, musst du sway noch die passenden Berechtigungen geben:

sudo chmod a+s /usr/local/bin/sway

Sway läuft nur in der Startphase mit Root-Rechten.

Konfiguration

Falls du von i3 migrierst, kannst du deine Konfigurationsdatei nach ~/.config/sway/config kopieren und die Einstellungen sollten ohne Weiteres funktionieren. Ansonsten kannst du die Beispielkonfiguration, die normalerweise in /etc/sway/config liegt, nach ~/.config/sway/config kopieren. Die Dokumentation zur Konfigurationsdatei findest du in man 5 sway.

Sway starten

Sway kann einfach mit dem Befehl sway vom TTY gestartet werden. Display-Manager werden nicht offiziell unterstützt. Es gibt aber durchaus einige, die mit Sway funktionieren (z.B. gdm).